RU   EN   FR   CN   DE  
Нашли ошибку на странице?

DIE STOLETOW-UNIVERSITÄT WLADIMIR

 

Wladimirer staatliche Universität wurde im Jahre 1958 auf der Basis der Wladimirer Filiale von Moskauer  Institut des elektronischen Maschinenbaus gegründet. Im Jahre 1969 wurde es zum Wladimirer polytechnischen Institut. Weitere Leistungen im Bereich Wissenschaft und Forschung verhalfen zum Erwerben im Jahre 1996 des Status einer klassischen Universität. 2002 wurde die Universität zum gleichberechtigten Mitglied der Eurasien Assoziation der klassischen Universitäten . 

Zur Zeit ist die Stoletow-Universität die führende Hochschule, Wissenschafts- und Kulturzentrum vom Wladimirer Gebiet , beteiligt sich aktiv am Innovations- und Bildungsprogramm des Staates . Tausende von Alumni sind berühmte Gelehrte, Großunternehmenleiter, Leiter von Bildungseinrichtungen, Staatsmänner. Dazu tragen auch hochqualifizierte Lehrkräfte mit  30-40 Jahren Arbeitserfahrung.

Die Universität setzt sich as Ziel, die positive Entwicklung in Forschung und Lehre voranzutreiben.

Struktur

Die Stoletow-Universität positioniert sich als eine klassische Universität, die 10 Institute und 2 Filialen in Murom und Gus-Chrustalny umfasst. Zur Zeit zählt die Universität über 25 000 Studierende in  71 Spezialitstsstudiengängen, 90 Bachelorsstudiengängen, 41 Masterstudiengängen, 61 Promotionsstudiengängen. 

Lehrkräfte

Die Lehrkräfte der Universität zählen über 1300 Mitarbeiter, von ihnen 170 Professoren,  50 Akademiemitglieder, über 700 promovierte Dozenten.

Die Ausbildung von hochqualifiziertzen Lehrkräften erfolgt  in Promotions- und Habilitationsstudiengängen. Zur Zeit funktionieren an der Universität 10 Promotionsräte in 17 Fachrichtungen.

Innovationenentwicklung

Im Rahmen von nationalen Bildungsprojekt wurden an der Universität folgende wissenschaftliche Bildungszentren eingerichtet

• physisch-chemische Verfahren der Nanomaterialenforschung;

• Lasertechnologien;

• das Laboratorium vom hocheffektiven Rechnen mit dem Supercomputer „Monomach“;

•das Laboratorium für Automatisierung der Arbeitsvorgänge und  des Maschinenbaus;

• das Laboratorium für IT und Halbleiter_Laser-Lineal-Herstellung;

• das Laboratorium für Bionanotechnologien, Wasser- und Umweltschutz

 

 

Die materielle Basis

Die Infrastruktur der Universität umfasst

• 11 Gebäude;

• 3 Sportgebäude;

• 13 Wohnheime;

• eine Schwimmhalle;

• das Sportlager «Polytechnik»;

• ein Sanatorium;

• ein Medizinzentrum.

 Veranstaltungen

Die Kultur- und Sportveranstaltungen für Studenten finden in verschiedenen Bereichen statt. Die Stoletow-Universität bietet ihren Studierenden ein Kulturzentrum. Besonders beliebt sind der Filmclub „Polytechnik“, das Theaterstudio „Rythmus“ und die Band „Jambo Jazz“.

Zum Mittelpunkt des öffentlichen Lebens von der Univesität gehört auch Sport. Unter Alumni sind über 100 Sportmeister, Europa- und Weltmeister und Olympiasieger, Tausende von hochqualifizierten Sportlern und Sportrichtern.