RU   EN   FR   CN   DE  
Нашли ошибку на странице?

ÜBER WLADIMIR

 

Die Stadt Wladimir befindet sich in Zentralrussland, 180 km nord-östlich von Moskau, an der Autobahn Moskau – Nizhni Novgorod.  Die Stadt liegt am westlichen Ufer des Flusses Klajsma. Fast alle Sehenswürdigkeiten sind in der Altstadt zu sehen, die Bolschaja Moskovskaja Straße entlang, vom der Kaufhalle „Valentina“ bis zum Hotel „Wladimir“.

Die Stadtgrenze des 13. Jahrhunderts erstreckte sich vom Goldenen Tor bis zum Frunse-Platz. In der heutigen Altstadt befanden sich früher die Festungen, die  die Mariä-Entschlafens-Kathedrale und die Demetrius-Kathedrale schutzten.

Wladimir als eine der ältesten Städten Russlands hat eine reichess historisches Erbe - die Grundlage seines zukünftigen Blühens.

Die Stadt hat den Zugang zu reichen Rohstoffquellen, sie ist mit hochqualifizierten Fachkräften versorgt. Dazu noch liegt die Stadt die Hauptverkehrswegen entlang, die sie mit Moskau, Sankt-Petersburg und Zentralrussland verbinden.

Die Bevölkerung der Stadt beträgt 339,5 000 Menschen.

Nicht weit von Wladimir  ( http://en.wikipedia.org/wiki/Vladimir) liegt Susdal. (http://en.wikipedia.org/wiki/Suzdal).

Weitere Informationen: http://www.vladimir-russia.info.

 

Weitere Informationen:  http://www.vladimir-russia.info